Hiestand | Weingut und Hofbrennerei

Winzer Gunther Hiestand aus Guntersblum | Weine und Brände aus Rheinhessen

Zwischen Mainz und Worms im Ort Guntersblum ist es an Gunther Hiestand das Familienweingut weiter zu führen und die Weinberge an der Rheinfront mit Lagen wie Eiserne Hand, Steig-Terrassen und Kreuzkapelle zu besten Winzerweinen gedeihen zu lassen. Dabei entstehen Guts- Orts- und Prädikatsweine und erstklassige Lagenweine wie Cuveé No.4 aus dem Keller No.4 im Guntersblumer Kellerweg

am St. Julianenbrunnen und im Keller No.4

Hauptfest vom 17.08 bis 19.08.2018
und Nachlese vom 25.08 bis 26.08.2018

Der Kellerweg liegt unterhalb der Guntersblumer Weinberge und erstreckt sich über eine Länge von rund 1.000 Metern. Hier reiht sich Kelterhaus an Kelterhaus, in denen früher die Winzer ihren Wein gekeltert haben. Einige dieser alten Keller werden auch heute noch genutzt. Die Keller sowie zahlreiche Weinstände laden jährlich an den letzten beiden August-Wochenenden am Kellerweg-Fest ein, Guntersblumer Weine und Sekte zu genießen.

Dienstag, 1. Mai 2018 12 -18 Uhr

in Hof & Garten Weingut Hiestand, Guntersblum

Erste 2017er und alle aktuellen Weine zur Verkostung. Feine regionale Gerichte.

Kostenbeitrag 15,- Euro, wird bei Bestellung ab 75,- Euro gutgeschrieben.
Kinder frei.

Anmeldung erbeten unter 06249-2266 oder info@hiestand-wein.de

[hie|stand|i:]

HIER STEHE ICH

(und kann nicht anders)

Lange bevor Martin Luther diese Worte auf dem Reichstag in Worms sprach, machte eine Bauernfamilie vom Zürichsee ihren Wahlspruch "Hier stehe ich" zum Familiennamen. Das war ...

... IM JAHR 1401.

Das sind mehr als 600 Jahre Leben im Einklang mit der Natur. Die Wirren des 30-jährigen Krieges brachten die Hiestands nach Rheinhessen und zu ihren Reben, die seit Mitte des 18. Jahrhunderts im Keller No. 4 im Guntersblumer Kellerweg ausgebaut werden. Heute ist es an mir: Gunther Hiestand, ...

... MIT VERWURZELTEM WEITBLICK

den Betrieb zu führen. Mit Neugier erkunde ich die Welt, sei es bei der Winzerlehre in Südbaden, meiner Ausbildung zum Getränkebetriebswirt in München, meinen politischen Ehrenämtern in Berlin und Brüssel oder bei meiner Reise durch die Weinbauregionen der südlichen Hemisphäre. Mit der Zeit bin ich an meinen Aufgaben...

... GEWACHSEN. VIELSCHICHTIG

wie der Rebstock, der stetig neue Bastschichten bildet, wachsen auch wir, verbunden mit der Natur. Durch das ökologische Wirtschaften entfalten sich Kraft und Vitalität unserer Böden, um diese im Rebstock lebendig werden zu lassen. Alles mit dem Ziel ...

... HÖCHSTE HANDWERKLICHE QUALITÄT

in die Flasche zu bringen. Weine, die geprägt sind vom Kleinklima, Weine, die etwas erzählen von einzigartigen Lagen, Weine, die Zeit und Freiheit zur Entfaltung haben. Weine für Querdenker und Qualitätsfanatiker, Weine die ihre...

... SCHÖPFUNGSGESCHICHTE

widerspiegeln, Jahr für Jahr mit anderen Facetten. „Ich kann nur das ernten, was aus Himmel und Erde in die Traube kommt.“

LUST, MEHR ÜBER UNVERGLEICHLICH VIELSCHICHTIGE WEINE ZU ERFAHREN ?

Dann bitte ...